Herzlich Willkommen bei Alles über Lupen !

"Alles über Lupen" ist der Blog mit jeder Menge Tipps, Information und Angeboten für Lupen.
"Alles über Lupen" möchte Ihnen helfen die richtige Lupe zu finden. Mit einfachen Artikeln für alle die eine Lupe und andere Alltagshilfen benötigen.

Leselupen - ein Überblick von Günstig bis Exklusiv

Leselupen sind einfache Lesehilfen und werden auch oft einfach als als Vergrößerungsglas bezeichnet. Sie haben meist eine die Linse umfassende Einfassung und einen Handgriff. Gerne wird die Einfassung auch mit einer nach unten strahlenden Beleuchtung ausgeführt.

Leselupen vergrößern meist 2- bis 6-fach. Ein weiteres Kennzeichen ist ihr relativ großes Sichtfeld aufgrund eines großen Linsendurchmessers.

Dieses große Sichtfeld erlaubt es, bei konstantem Abstand zwischen Leselupe und Lesegut (Objekt) einen großzügigen und variablen Abstand zwischen Leselupe und Kopf (Augen) einzunehmen.
Lesen ist daher in bequemer Haltung möglich.

Bei genügend Abstand zwischen Leselupe und Augen sowie bei geringer Vergrößerung ist dreidimensionales Sehen möglich. --> Hier gehts zu den Lupen-Arten


Wieviel sollte ein eine Lese-Lupe vergrößern ?

Je nach Anwendungszweck und persönliche Vorliebe werden verschiedene Vergrößerungen benötigt:
Lesehilfen vergrößern etwa 2 bis 5 fach.

Das Mobiltelefon als Lupe verwenden ?

Lupen-Apps gibt es hunderte. Aber welche taugt wirklich als Lupe. Wir haben einige von den beliebtesten getestet und finden dass sie alle durchaus brauchbar sind. Natürlich sollte eine solche Lupen-App das Blitzlicht des Mobiltelefons verwenden können (ähnlich wie bei der Taschenlampe).

Die App die uns am besten gefallen hat ist unter
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.rvappstudios.magnifyingglass&hl=de
downloadbar.


Was bringen Handy-Lupen ?

Handy-Lupen* sind kleine Vorrichtungen zum Vergrößern des Abbildes von Mobiltelefon-Bildschirmen. Die auch "Phone Screen Magnifier" genannten Vorrichtungen fungieren als Projektor und vergrößern den Bildschirm Ihres Telefons um das 2- bis 4-fache.

Die Auflösung wird durch die Handy-Lupe* aber natürlich reduziert und es gibt weitere Probleme.



Lupe mit Beleuchtung - muss das sein ?


Die richtige Beleuchtung ist entscheidend ob man das betrachtete Objekt oder den kleinen Text gut erkennen kann.
Denn nur wenn genügend Licht in das Auge dringt, kann es die Lichtsignale optimal verarbeiten.

Die Beleuchtung muss ausreichend stark sein, soll das Auge aber nicht blenden. Oft ist es bei Lesehilfen mit der Beleuchtung allzu gut gemeint. Als Alternative bieten sich hier Lupen an, bei denen die Beleuchtung dimmbar* ist.



Folgende Faktoren sind bei der Auswahl der richtigen Beleuchtung einer Lupe ausschlaggebend:
  • Die Beleuchtung sollte nur sehr geringe Wärme entwickeln, was bei modernen LEDs sicherlich kein Problem mehr sein wird.
  • Die Lichtfarbe sollte möglichst neutral sein, wenn es um Arbeitslupen geht (etwa 4000°K),
    bei Lesehilfen ist eine wärmere Lichtfarbe angenehmer.
  • Die Beleuchtung sollte nicht flimmern, da dies die Augen besonders beansprucht und ablenkt
  • Die Beleuchtung sollte sparsame Leuchtmittel (LEDs) verwenden, damit Batterien nicht zu oft getauscht werden müssen oder der Akku nicht zu oft aufgeladen werden muss.
  • Das Leuchtmittel sollte leicht selbst zu wechseln sein, bei LEDs entflällt aufgrund der extra langen Lebensdauer das Wechseln des Leuchtmittels, bzw. ist gar nicht möglich.

Elegante Lupen im rahmenlosen Design

Eine Handlupe soll vor allem eines können: Vergrößern.
Aber auch andere Dinge können wichtig sein. Die Handhabung, die Leichtigkeit, die Benutzerfreundlichkeit, wenn es sich um eine beleuchtete Lupe handelt, aber auch die schlichte Eleganz oder das Design.

Hier wollen wir Ihnen einige Lupen vorstellen, die unserer Ansicht nach durch ihr besonders schlichtes Design und ihrer Puristik auffallen.



Rahmenlose Handlupen von Wedo

WEDO Rundlupen* sind mit LED-Licht ausgestattet. Die neue beleuchtete Rundlupe sieht durch den geschwungenen Griff in Schwarz-/Chromoptik nicht nur gut aus, sie liegt durch ihr geringes Gewicht auch angenehm leicht in der Hand.
Die rahmenlose Kunststofflinse mit einem Durchmesser von 8 cm vergrößert 2,2-fach.
Die Lieferung erfolgt mit Batterien (3 x 1,5 V LR 1130 Knopfzellen).
Maße: 185 x 80 mm, Gewicht: 46 g. Farbe: schwarz/chrom.
--> zur rahmenlosen Handlupe von Wedo*


Was zeichnet eine gute Leselupe aus ?

Handlupen werden oft auch als Leselupen oder Vergrößerungsglas bezeichnet. Sie haben meist eine die Linse umfassende Einfassung und einen Handgriff. Gerne wird die Einfassung auch mit einer nach unten strahlenden Beleuchtung ausgeführt.

Leselupen vergrößern meist 2- bis 6-fach. Ein weiteres Kennzeichen ist ihr relativ großes Sichtfeld aufgrund eines großen Linsendurchmessers.

Dieses große Sichtfeld erlaubt es, bei konstantem Abstand zwischen Leselupe und Lesegut (Objekt) einen großzügigen und variablen Abstand zwischen Leselupe und Kopf (Augen) einzunehmen.
Lesen ist daher in bequemer Haltung möglich.

Bei genügend Abstand zwischen Leselupe und Augen sowie bei geringer Vergrößerung ist dreidimensionales Sehen möglich. --> Hier gehts zu den Lupen-Arten


Wieviel sollte ein eine Lese-Lupe vergrößern ?

Je nach Anwendungszweck und persönliche Vorliebe werden verschiedene Vergrößerungen benötigt:
Lesehilfen vergrößern etwa 2 bis 5 fach.

Arbeitslupen mit oder ohne Abdeckung

Arbeitslupen und Lupen allgemein wirken auch als Brenngläser.
Achten sie daher auf eine vorhandene Abdeckklappe mit der sie die Lupe von oben her abdecken können. Ist eine solche nicht vorhanden hilft ein kleines Stofftäschchen in das man den Lupenkopf mit der Linse einschlagen kann.

Es empfiehlt sich allgemein Lupen, die nicht in Benutzung sind, mit einer Schutzhülle/Schutzkappe zu versehen werden oder in einem lichtdichtem Behältnis aufzubewahren.

--> Hier finden Sie Arbeitslupen mit integrierter Abdeckkappe*

Was zeichnet eine gute Arbeitslupe aus ?

Filigrane Arbeiten im Haushalt, im Garten oder im Hobbykeller verlangen Genauigkeit und Geduld.

Sei es beim Einfädeln eines dünnen Fadens, bei dem Rausziehen eines winzigen Dornes oder der Reparatur eines Werkstücks.
Mit hellem Licht und einer vergrößernden Lupe gehen die Aufgaben leicht von der Hand. Ausreichend Licht verschaffen Lupen mit meist sehr hellen LED-Lampen*, die sogar verwinkelte Ecken beleuchten.


Grenzenlose Sichtbarkeit

Das menschliche Auge stößt bei der Arbeit mit kleinen Gegenständen schnell an seine Grenzen. Ob zierliche Kabelenden oder kleine Gehäuseschrauben, ab einer bestimmten Größe verschwimmen die Umrisse und Bastler erhalten kein akkurates Arbeitsergebnis.

Mit einer drei bis fünf fachen Vergrößerung hilft sie Tüftlern dabei, losgelöste Kabelverbindungen einer Fernbedienung aufzuspüren und erleichtert das Festlöten, ohne dabei etwas zu beschädigen.


In jeder Position der perfekte Halt

Stickfans sowie Hobbybastler benötigen bei feinen Arbeitsschritten nicht nur eine ruhige, sondern auch eine freie Hand, um den zu bearbeitenden Gegenstand festzuhalten.

Brandgefahr durch Lupen - wie ist dies möglich ?

Lupen sind bei direkter Sonneneinstrahlung feuergefährlich, da sie Materialien entzünden können, die zufällig vom wandernden Bild der Sonne getroffen werden.

Eine unachtsam abgelegte Lupe kann somit zur Brandgefahr werden. Dies gilt auch für am Arbeitsplatz verwendete Arbeitslupen*.

Lupen, die nicht in Benutzung sind, müssen mit einer Schutzhülle/Schutzkappe versehen werden oder in einem lichtdichtem Behältnis verwahrt werden.

Auch kann das gebündelte Licht der Lupe, z.B. wenn Kinder damit spielen, zur Gefahr für das Auge werden. Es werden enorm hohe Temperaturen und Lichtstärken im Brennpunkt der Lupe erzeugt, die, sollten die gebündelten Strahlen das Auge treffen, dieses schädigen können.

Unser Tipp daher: Bewahren sie eine Lupe in einem lichtdichten verschlossenen Behältnis auf, decken sie Arbeitslupen* ab, bzw. schließen sie eine eventuell vorhandene Abdeckklappe und lassen sie Kinder nicht alleine damit hantieren.

Wie vergrößert eine Lupe ?

Eine Lupe ist ein Vergrößerungsglas. Aber wie funktioniert das Vergrößern eigentlich ?

Eine Lupe ist eine konvexe Licht-Sammel-Linse. Sie ist meist mit einer Umfassung gefertigt und mit einem Handgriff versehen, damit sie gut im Abstand gehalten werden kann.

Eine Lupe hilft uns kleine Gegenstände oder auch kleine Schrift besser und deutlicher zu erkennen.

Aber wieso kann man durch
die Lupe kleine Dinge größer sehen ?



Von der Sammellinse der Lupe wird ein Bild erzeugt, dass in Folge auf unsere Netzhaut im Auge trifft. Dieses virtuelle Bild erscheint und größer, da durch die Bündelung bzw. Entbündelung der Lichtstrahen durch die Linse das Licht in anderer Weise auf unsere Netzhaut trifft, als wenn wir das Objekt direkt betrachten würden.

Was ist eine Lupe überhaupt ?

Eine Lupe wird auch Vergrößerungsglas oder Brennglas genannt. Sie ist eine einfache konvexe Sammellinse kleiner Brennweite, meist mit einer Fassung rundum und einem Hand-Griff oder einer Vorrichtung zum Aufstellen der Lupe.
Ein Gegenstand der sich innerhalb der Brennweite der Lupe befindet erzeugt ein aufrechtes virtuelles Bild des Gegenstandes bei der Durchsicht durch die Lupe.


Funktionsweise der Lupe

Eine Lupe lässt die durch sie betrachteten Gegenstände größer erscheinen.
Diese Wirkung einer Lupe ergibt sich daraus, dass man mit ihr aus kürzerer Distanz auf einen Gegenstand betrachten kann, als es mit dem freien Auge möglich wäre. Weiters liefert die Lupe ein vergrößertes Bild. Sie kann somit zum genauen Betrachten von Gegenständen verwendet werden, als auch als einfache Seh- oder Lesehilfe.


Die Leselupe

Leselupen vergrößern meist 2- bis 6-fach. Ein weiteres Kennzeichen ist ihr relativ großes Sichtfeld aufgrund eines großen Linsendurchmessers. Dieses große Sichtfeld erlaubt es, bei konstantem Abstand zwischen Leselupe und Lesegut (Objekt) einen großzügigen und variablen Abstand zwischen Leselupe und Kopf (Augen) einzunehmen. Lesen ist daher in bequemer Haltung möglich. Bei genügend Abstand zwischen Leselupe und Augen sowie bei geringer Vergrößerung ist dreidimensionales Sehen möglich. --> Hier gehts zu den Lupen-Arten


Die Detaillupe


Die Detaillupe hat eine typische Vergrößerung von 5- bis 15-fach – bei sehr guter Qualität auch etwas darüber. Die Linse hat einen kleinen Durchmesser (etwa 1–3 cm) wodurch das Sichtfeld sehr klein ist.

Diese kleine Bauform erfordert eine völlig andere Arbeitsweise mit der Detaillupe als mit der Leselupe. Während hier der Abstand zwischen dem Objekt und der Lupe ebenfalls fix ist, versucht man durch einen sehr kleinen Abstand zwischen Lupe und Auge ein größeres Gesichtsfeld zu erhalten. Ein typischer Fall ist die Uhrmacherlupe, die direkt vor dem Auge eingeklemmt wird. Aber auch andere Detaillupen (z. B. Lupen zur Naturbeobachtung von Gesteinen und Mineralen im Gelände, oder Blüten und Insekten im Freiland) werden direkt ans Auge herangeführt, um ein größeres Gesichtsfeld zu ermöglichen. Der korrekte Umgang mit solchen Lupen erfordert meist etwas Übung, da man normalerweise nicht gewohnt ist, Objekte direkt vor dem Auge zu platzieren.

Dreidimensionales Sehen ist hier nicht möglich. Hierzu benötigt man Lupenbrillen.
--> Hier gehts zu den Lupen-Arten


Beliebte Beiträge

Wir empfehlen folgende Lupen:


die Allrounder
Lupe mit Licht, Extra große Handlupe zum Lesen*

  • Größere und klarere Sicht: 140mm großformatige beleuchtete Lupe hilft Ihnen, kleinere Details mit der geringsten Augenbelastung zu sehen.
  • Splitterfreies Optisches Acryl Objektiv: 2X, 4X und 25X Vergrößerung bieten verzerrungsfreie Bilder auf beliebigen Objekten weit oder nahe
  • 3 Super helle LED´S: Profitieren Sie von den eingebauten LED`S, die eine beleuchtete Vergrößerung im Dunkeln bieten und können mit einem einfachen Druck ein- bzw. ausgeschaltet werden
  • Kompakt und leicht: Wiegt nur 165g, das mit einem ergonomischen rutschfreien Griff bequem zu halten ist, ohne Ihre Arme zu belasten
Werbung / Bild: Amazon Partnerprogramm


die Arbeitslupe
Lumeno Lupenleuchte, Arbeitsplatzlampe, Kosmetiklampe 96 LEDs*

  • erhältlich in 3, 5 oder 8 Dioptrien mit und ohne Rolsltativ 6159GR (bitte wählen) 3 bis 5 Dioptrien eignen sich z.B. für den Kosmetikbereich
  • 96 LED mit einer Lebensdauer von bis zu 25.000 Stunden, Helligkeit: 910 Lumen
  • Lupendurchmesser: 125mm, Schwenkbereich Lampenkopf: +/- 120Grad, Drehbereich Lampenkopf: +/- 100Grad
  • Länge des oberen Armsegments: 38cm, Länge des unteren Armsegments: 38cm, Maße Lampenkopf: (LxBxH) 23x20x3cm
Werbung / Bild: Amazon Partnerprogramm


die Lesehilfe
LifeBasis 4.3 Zoll Farb 4-32X LCD Bildschirm*

  • Vergrößerung von 4X bis 32X und 1 bis 5 Ebenen der Helligkeit, so dass der Bildschirm klar und glatt ist
  • 17 Farbmodelle füllen die Bedürfnisse verschiedener Menschen, vor allem für Farbblindheit und Amblyopie. Funktion der Sprachansage ist einfach zu kontrollieren und für Sehbehinderte praktisch.
  • Einfrieren eines Textbildes auf dem Bildschirm zum leichteren Lesen
  • Ideales Sehhilfsmittel zum Lesen von Büchern, Zeitschriften, Zeitungen, Rechnungen, Menüs oder irgendetwas mit kleingedruckter Schrift.
Werbung / Bild: Amazon Partnerprogramm


der TOP-Arbeitsbegleiter
Fixpoint LED Klemm-Lupenleuchte, 125 mm Kristall-Glaslinse*

  • Die Helligkeit ist per Touch-Panel von 83-800 Lm stufenweise einstellbar. Ein Linsenwechsel ist Dank eines Schnellverschluss jederzeit ganz einfach möglich
  • Der Lupenkopf ist bis zu 90 Grad neig- und 360 Grad schwenkbar. Gelenkarm mit integrierter Kabelführung und 700mm Arbeitsradius
  • Glaslinse mit 3 Dioptrien und 1,75x Vergrößerung. 125mm Lupendurchmesser mit harmonischer LED Ringbeleuchtung
  • Klemmauflage für bis zu 60mm starke Platten, mit Schutzkappe
Werbung / Bild: Amazon Partnerprogramm

Werbung

Weitere Tipps zum Thema Lupe

Werbung